Back to menu

Kultur/Termine

JAZZ IM GNM

Im Café Arte haben Sie in loser monatlicher Folge mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr die Gelegenheit in Kooperation mit dem GNM, regelmässig junge Jazzmusiker und -musikerinnen der Hochschule für Musik Nürnberg zu erleben. Lassen Sie sich bei einem guten Glas Wein oder Bier von swingenden Jazzmelodien zu einem Kultur-Abend der besonderen Art einstimmen. Ab sofort bieten wir Ihnen eine kleine feine Abendkarte zum Jazz. Unser Küchenchef Andreas Maierhofer freut sich darauf, Sie mit einigen unserer Küchenklassiker verwöhnen zu dürfen. Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen: 0911-1331286

Mittwoch, 18.04.2018, 19.30 Uhr
HERBAND. Standarts and unknown pieces
Das neue Quintett HERBAND um die Nürnberger Sängerin Sabrina Janine Wierschin widmet sich vor allem den Stücken des „Great American Songbooks“ sowie selten gehörter Kompositionen. Broadway-Klassiker werden originell arrangiert und mit viel Spielfreude, Gefühl und solistischer Interaktion dargeboten.

Sabrina Wierschin, Gesang | Lukas Diller, Saxophon | Samuel Maiwald-Immler, piano |
Moritz Graf, Bass | Florian Fischer, Schlagzeug

Mittwoch, 15.05.2018, 19.30 Uhr
LINDA MUND & BAND
Linda Mund verbindet ihre Gedanken mit Worten, dann mit Reimen und schließlich mit Klang. Wenn ihre Band das Ergebnis in die Finger kriegt, entsteht ein Sog: stark im Groove und in der Schwebe, ergreifend bis Konzertende. Komponistin und Sängerin Linda Mund singt mit warmen Timbre und erzählerischem Ausdruck.

Linda Mund, Gesang | Stefan Balke, Horn und Trompete | Paul Bießmann, Klavier | Moritz Graf, Bass | Paul Ettl, Percussion

Mittwoch, 27.06.2018, 19.30 Uhr
DIE JAZZ-GITARRENKLASSE DER HfM NÜRNBERG
Ein buntes Programm mit raffiniert arrangierten Eigenkompositionen und Jazzstandards präsentiert die Jazz-Gitarrenklasse der Hochschule für Musik Nürnberg an diesem Abend. Die Mischung aus unterschiedlichen Spieltechniken und musikalischen Vorstellungen der Gitarristen verspricht einen abwechslungsreichen Konzertabend, der nicht nur die Gitarrenfans begeistern wird!

mit Hyun Bin Park, Hannes Stegmeier, Max Heimler, Christian Schmidt u.a.


LITERATUR IM GNM

Autoren lesen aus ihren Werken zu Themen aus Kunst und Kultur. Zum kulinarischen Genuss werden ausgewählte Weine und kleine Snacks geboten! Im Anschluß gibt es die Möglichkeit, sich im Gespräch mit den Autoren und Gästen auszutauschen und sich die vorgestellten Bücher signieren zu lassen.

Neuer Termin im 2. Quartal 2018!

Eintritt 6 €, Reservierung im CEDON Museumshop
Tel. 0911/2358113


 Brunchtermine finden Sie unter
Frühstück/Brunch.

JAZZ IM GNM

Im Café Arte haben Sie in loser monatlicher Folge mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr die Gelegenheit in Kooperation mit dem GNM, regelmässig junge Jazzmusiker und -musikerinnen der Hochschule für Musik Nürnberg zu erleben. Lassen Sie sich bei einem guten Glas Wein oder Bier von swingenden Jazzmelodien zu einem Kultur-Abend der besonderen Art einstimmen. Ab sofort bieten wir Ihnen eine kleine feine Abendkarte zum Jazz. Unser Küchenchef Andreas Maierhofer freut sich darauf, Sie mit einigen unserer Küchenklassiker verwöhnen zu dürfen. Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen: 0911-1331286

Mittwoch, 18.04.2018, 19.30 Uhr
HERBAND. Standarts and unknown pieces
Das neue Quintett HERBAND um die Nürnberger Sängerin Sabrina Janine Wierschin widmet sich vor allem den Stücken des „Great American Songbooks“ sowie selten gehörter Kompositionen. Broadway-Klassiker werden originell arrangiert und mit viel Spielfreude, Gefühl und solistischer Interaktion dargeboten.

Sabrina Wierschin, Gesang | Lukas Diller, Saxophon | Samuel Maiwald-Immler, piano |
Moritz Graf, Bass | Florian Fischer, Schlagzeug

Mittwoch, 15.05.2018, 19.30 Uhr
LINDA MUND & BAND
Linda Mund verbindet ihre Gedanken mit Worten, dann mit Reimen und schließlich mit Klang. Wenn ihre Band das Ergebnis in die Finger kriegt, entsteht ein Sog: stark im Groove und in der Schwebe, ergreifend bis Konzertende. Komponistin und Sängerin Linda Mund singt mit warmen Timbre und erzählerischem Ausdruck.

Linda Mund, Gesang | Stefan Balke, Horn und Trompete | Paul Bießmann, Klavier | Moritz Graf, Bass | Paul Ettl, Percussion

Mittwoch, 27.06.2018, 19.30 Uhr
DIE JAZZ-GITARRENKLASSE DER HfM NÜRNBERG
Ein buntes Programm mit raffiniert arrangierten Eigenkompositionen und Jazzstandards präsentiert die Jazz-Gitarrenklasse der Hochschule für Musik Nürnberg an diesem Abend. Die Mischung aus unterschiedlichen Spieltechniken und musikalischen Vorstellungen der Gitarristen verspricht einen abwechslungsreichen Konzertabend, der nicht nur die Gitarrenfans begeistern wird!

mit Hyun Bin Park, Hannes Stegmeier, Max Heimler, Christian Schmidt u.a.


LITERATUR IM GNM

Autoren lesen aus ihren Werken zu Themen aus Kunst und Kultur. Zum kulinarischen Genuss werden ausgewählte Weine und kleine Snacks geboten! Im Anschluß gibt es die Möglichkeit, sich im Gespräch mit den Autoren und Gästen auszutauschen und sich die vorgestellten Bücher signieren zu lassen.

Neuer Termin im 2. Quartal 2018!

Eintritt 6 €, Reservierung im CEDON Museumshop
Tel. 0911/2358113


 Brunchtermine finden Sie unter
Frühstück/Brunch.

PHIL UND LUNCH

Die Staatsphilharmonie lädt zum Mittagskonzert ins Café Arte. Musik zum Verweilen, von der Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Angebot, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.
Mittagessen (ab 11.30 Uhr möglich) ist dazu ausdrücklich erwünscht! 

Einmal im Monat, Donnerstags
Konzertbeginn: 13.00 Uhr

Termine 1. Halbjahr 2018:
3. Mai, 7. Juni und 5. Juli

Reservierung dringend erbeten!
Der Eintritt ist frei!

Programm unter
www.staatstheater-nuernberg.de


ANKLANG-KLASSIK IM GNM

Die beliebte Konzertreihe des GNM für klassische Musik. Erleben Sie junge Talente der Hochschule für Musik, Nürnberg in stilvoller Atmosphäre! Beginn der etwa einstündigen Konzerte ist jeweils 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Das Café bleibt während der Konzerte bis 19 Uhr geöffnet. Die Sekt- und Weinbar öffnet bereits um 17:30 Uhr

Donnerstag, 19.04.2018, 18 Uhr
FLÖT-EINANDER
Flötenklassen der HfM Nürnberg unter der Leitung von Anne-Cathérine Heinzmann
Ein buntes Repertoire mit Werken quer durch die Jahrhunderte präsentieren die Studierenden aller Flötenklassen der Hochschule für Musik Nürnberg. Solo oder im Ensemble, für und miteinander und auf alten sowie neuen Instrumenten – das Programm wird begeistern.

Donnerstag, 24.05.2018, 18 Uhr
LIEDER AUS ALLER WELT

Neben den klassischen Gesangssprachen französisch, italienisch und deutsch werden auch exotische zu hören sein, die eine Verbindung zwischen Volks- und Kunstlieder herstellen. Da an der Hochschule für Musik Menschen aus unterschiedlichsten Ländern studieren und lehren, kann beim Programm aus dieser Fülle an Sprachen und Kulturen geschöpft werden.

PHIL UND LUNCH

Die Staatsphilharmonie lädt zum Mittagskonzert ins Café Arte. Musik zum Verweilen, von der Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Angebot, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.
Mittagessen (ab 11.30 Uhr möglich) ist dazu ausdrücklich erwünscht! 

Einmal im Monat, Donnerstags
Konzertbeginn: 13.00 Uhr

Termine 1. Halbjahr 2018:
3. Mai, 7. Juni und 5. Juli

Reservierung dringend erbeten!
Der Eintritt ist frei!

Programm unter
www.staatstheater-nuernberg.de


ANKLANG-KLASSIK IM GNM

Die beliebte Konzertreihe des GNM für klassische Musik. Erleben Sie junge Talente der Hochschule für Musik, Nürnberg in stilvoller Atmosphäre! Beginn der etwa einstündigen Konzerte ist jeweils 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Das Café bleibt während der Konzerte bis 19 Uhr geöffnet. Die Sekt- und Weinbar öffnet bereits um 17:30 Uhr

Donnerstag, 19.04.2018, 18 Uhr
FLÖT-EINANDER
Flötenklassen der HfM Nürnberg unter der Leitung von Anne-Cathérine Heinzmann
Ein buntes Repertoire mit Werken quer durch die Jahrhunderte präsentieren die Studierenden aller Flötenklassen der Hochschule für Musik Nürnberg. Solo oder im Ensemble, für und miteinander und auf alten sowie neuen Instrumenten – das Programm wird begeistern.

Donnerstag, 24.05.2018, 18 Uhr
LIEDER AUS ALLER WELT

Neben den klassischen Gesangssprachen französisch, italienisch und deutsch werden auch exotische zu hören sein, die eine Verbindung zwischen Volks- und Kunstlieder herstellen. Da an der Hochschule für Musik Menschen aus unterschiedlichsten Ländern studieren und lehren, kann beim Programm aus dieser Fülle an Sprachen und Kulturen geschöpft werden.

Wir fördern Slow Food® Deutschland e. V.