Back to menu

Kultur/Termine

JAZZ IM GNM

Im Café Arte haben Sie in loser monatlicher Folge mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr die Gelegenheit in Kooperation mit dem GNM, regelmässig junge Jazzmusiker und -musikerinnen der Hochschule für Musik Nürnberg zu erleben. Lassen Sie sich bei einem guten Glas Wein oder Bier von swingenden Jazzmelodien zu einem Kultur-Abend der besonderen Art einstimmen. Ab sofort bieten wir Ihnen eine kleine feine Abendkarte zum Jazz. Unser Küchenchef Andreas Maierhofer freut sich darauf, Sie mit einigen unserer Küchenklassiker verwöhnen zu dürfen. Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen: 0911-1331286

Mittwoch, 15.08.2018, 19.30 Uhr
DENIS CUNI QUARTETT:
MODERN & CUBAN JAZZ
Erfrischende Rhythmen, leidenschaftliche Klänge und eine internationale Besetzung. Die vielseitigen Eigenkompositionen reichen von Modern über Latin zu Cuban Jazz. Mit gekonnten Improvisationen schlagen die spielfreudigen Musiker das Publikum in ihren Bann.

Denis Cuni Rodriguez (Cuba), Posaune
Felipe Andrade (Ecuador), Bass
Christian Langpeter (D), Schlagzeug
Alberto Diaz (Cuba), Piano
Special Guest: Jakob Hofmann (D), Percussion


LITERATUR IM GNM

Autoren lesen aus ihren Werken zu Themen aus Kunst und Kultur. Zum kulinarischen Genuss werden ausgewählte Weine und kleine Snacks geboten! Im Anschluß gibt es die Möglichkeit, sich im Gespräch mit den Autoren und Gästen auszutauschen und sich die vorgestellten Bücher signieren zu lassen.

Neuer Termin im Herbst 2018!

Eintritt 6 €, Reservierung im CEDON Museumshop
Tel. 0911/2358113


BRUNCHTERMINE FINDEN SIE UNTER:
Frühstück/Brunch

JAZZ IM GNM

Im Café Arte haben Sie in loser monatlicher Folge mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr die Gelegenheit in Kooperation mit dem GNM, regelmässig junge Jazzmusiker und -musikerinnen der Hochschule für Musik Nürnberg zu erleben. Lassen Sie sich bei einem guten Glas Wein oder Bier von swingenden Jazzmelodien zu einem Kultur-Abend der besonderen Art einstimmen. Ab sofort bieten wir Ihnen eine kleine feine Abendkarte zum Jazz. Unser Küchenchef Andreas Maierhofer freut sich darauf, Sie mit einigen unserer Küchenklassiker verwöhnen zu dürfen. Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen: 0911-1331286

Mittwoch, 15.08.2018, 19.30 Uhr
DENIS CUNI QUARTETT:
MODERN & CUBAN JAZZ
Erfrischende Rhythmen, leidenschaftliche Klänge und eine internationale Besetzung. Die vielseitigen Eigenkompositionen reichen von Modern über Latin zu Cuban Jazz. Mit gekonnten Improvisationen schlagen die spielfreudigen Musiker das Publikum in ihren Bann.

Denis Cuni Rodriguez (Cuba), Posaune
Felipe Andrade (Ecuador), Bass
Christian Langpeter (D), Schlagzeug
Alberto Diaz (Cuba), Piano
Special Guest: Jakob Hofmann (D), Percussion


LITERATUR IM GNM

Autoren lesen aus ihren Werken zu Themen aus Kunst und Kultur. Zum kulinarischen Genuss werden ausgewählte Weine und kleine Snacks geboten! Im Anschluß gibt es die Möglichkeit, sich im Gespräch mit den Autoren und Gästen auszutauschen und sich die vorgestellten Bücher signieren zu lassen.

Neuer Termin im Herbst 2018!

Eintritt 6 €, Reservierung im CEDON Museumshop
Tel. 0911/2358113


BRUNCHTERMINE FINDEN SIE UNTER:
Frühstück/Brunch

PHIL UND LUNCH

Die Staatsphilharmonie lädt zum Mittagskonzert ins Café Arte. Musik zum Verweilen, von der Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Angebot, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.
Mittagessen (ab 11.30 Uhr möglich) ist dazu ausdrücklich erwünscht! 

Einmal im Monat, Donnerstags
Konzertbeginn: 13.00 Uhr

Termine 1. Halbjahr 2018:
5. Juli

Reservierung dringend erbeten!
Der Eintritt ist frei!

Programm unter
www.staatstheater-nuernberg.de


ANKLANG-KLASSIK IM GNM

Die beliebte Konzertreihe des GNM für klassische Musik. Erleben Sie junge Talente der Hochschule für Musik, Nürnberg in stilvoller Atmosphäre! Beginn der etwa einstündigen Konzerte ist jeweils 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Das Café bleibt während der Konzerte bis 19 Uhr geöffnet. Die Sekt- und Weinbar öffnet bereits um 17:30 Uhr

Donnerstag, 19.07.2018, 18 Uhr
MUSIKALISCHE LECKEREIEN.
DIE SCHÖNSTEN STÜCKE FÜR VIOLINE AUS DREI JAHRHUNDERTEN

Ein kontrastreiches Programm mit Werken der bedeutensten Komponisten für Violine - u.a. Bach Mozart, Beethoven, Brahms oder Prokofiev.

Violinklasse von Prof. Rubin
Am Flügel begleiten Costin Filipoiu und Prof. Dunja Robotti

Donnerstag, 23.08.2018, 18 Uhr
FRAUEN.LIEBE.LEBEN

Robert Schumann verehrte in seinem Leben nur eine einzige Frau, die auch Johannes Brahms vergötterte: Clara Schumann. und ohbwohl sich beide Herren sehr nahe standen, haben ihre Werke gänzlich unterschiedliche Blickwinkel auf das Weibliche.
Die Mezzosopranistin Susanne Veeh und die Pianisten Lars Locker und Louis Wittmann laden dazu ein, die Welt der Frau im 19. Jahrhundert zu erkunden.

PHIL UND LUNCH

Die Staatsphilharmonie lädt zum Mittagskonzert ins Café Arte. Musik zum Verweilen, von der Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Angebot, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.
Mittagessen (ab 11.30 Uhr möglich) ist dazu ausdrücklich erwünscht! 

Einmal im Monat, Donnerstags
Konzertbeginn: 13.00 Uhr

Termine 1. Halbjahr 2018:
5. Juli

Reservierung dringend erbeten!
Der Eintritt ist frei!

Programm unter
www.staatstheater-nuernberg.de


ANKLANG-KLASSIK IM GNM

Die beliebte Konzertreihe des GNM für klassische Musik. Erleben Sie junge Talente der Hochschule für Musik, Nürnberg in stilvoller Atmosphäre! Beginn der etwa einstündigen Konzerte ist jeweils 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Das Café bleibt während der Konzerte bis 19 Uhr geöffnet. Die Sekt- und Weinbar öffnet bereits um 17:30 Uhr

Donnerstag, 19.07.2018, 18 Uhr
MUSIKALISCHE LECKEREIEN.
DIE SCHÖNSTEN STÜCKE FÜR VIOLINE AUS DREI JAHRHUNDERTEN

Ein kontrastreiches Programm mit Werken der bedeutensten Komponisten für Violine - u.a. Bach Mozart, Beethoven, Brahms oder Prokofiev.

Violinklasse von Prof. Rubin
Am Flügel begleiten Costin Filipoiu und Prof. Dunja Robotti

Donnerstag, 23.08.2018, 18 Uhr
FRAUEN.LIEBE.LEBEN

Robert Schumann verehrte in seinem Leben nur eine einzige Frau, die auch Johannes Brahms vergötterte: Clara Schumann. und ohbwohl sich beide Herren sehr nahe standen, haben ihre Werke gänzlich unterschiedliche Blickwinkel auf das Weibliche.
Die Mezzosopranistin Susanne Veeh und die Pianisten Lars Locker und Louis Wittmann laden dazu ein, die Welt der Frau im 19. Jahrhundert zu erkunden.

Wir fördern Slow Food® Deutschland e. V.