Back to menu

Rezepte

REZEPTE ZUM HERUNTERLADEN

Zitrusrisotto

Trüffel mit Zitrusganache


 

AVOCADOTARTAR MIT TEMPURASCAMPI

2 Avocados in kleine Würfel geschnitten
2 Tl. Paprikabrunoise rot
2 Tl. Tomatenconquasse
2 Tl Stangensellerie (geschält) Brunoise

Saft von einer Limette, gehackte Minze und Koriander-Schnittlauchröllchen,
Salz, Chili, alles vermengen

Tempurateig:

50 g Mehl
50 g Stärke
100 g Wasser
1 Messerspitze Backpulver
Wasabipulver nach Geschmack

Scampi enddarmen und in Butterfly schneiden, würzen in den Tempurateig tauchen und heißem Fett heraus backen.

Avocadomasse in einen Ring pressen mit Eiskraut umgeben und die Scampi auf das Avocadotartar legen.

REZEPTE ZUM HERUNTERLADEN

Zitrusrisotto

Trüffel mit Zitrusganache


 

AVOCADOTARTAR MIT TEMPURASCAMPI

2 Avocados in kleine Würfel geschnitten
2 Tl. Paprikabrunoise rot
2 Tl. Tomatenconquasse
2 Tl Stangensellerie (geschält) Brunoise

Saft von einer Limette, gehackte Minze und Koriander-Schnittlauchröllchen,
Salz, Chili, alles vermengen

Tempurateig:

50 g Mehl
50 g Stärke
100 g Wasser
1 Messerspitze Backpulver
Wasabipulver nach Geschmack

Scampi enddarmen und in Butterfly schneiden, würzen in den Tempurateig tauchen und heißem Fett heraus backen.

Avocadomasse in einen Ring pressen mit Eiskraut umgeben und die Scampi auf das Avocadotartar legen.

BAUERNKRAPFEN

500 g mehlige passierte Kartoffeln
125 g Topfen
150 g griffiges Mehl
80 g Stärke
Salz, Muskat
3 Eidotter

Aus den oben genannten Zutaten einen Teig kneten.

Fülle:

100 g Selchfleisch
100 g gekochtes Rindfleisch
½ Zwiebel
etwas gehackte Petersilie
1 gehackte Knoblauchzehe

Masse mit Zwiebel und Knoblauch ansautieren, Teig ausrollen, 12cm große Kreise ausstechen.

Mit einem Tl. Masse füllen, Teigränder mit Ei bestreichen, zusammenklappen und in heißem Fett frittieren.

Anrichten auf Rahmsauerkraut oder Gemüsepürree.

Mit Afilakresse garnieren.

BAUERNKRAPFEN

500 g mehlige passierte Kartoffeln
125 g Topfen
150 g griffiges Mehl
80 g Stärke
Salz, Muskat
3 Eidotter

Aus den oben genannten Zutaten einen Teig kneten.

Fülle:

100 g Selchfleisch
100 g gekochtes Rindfleisch
½ Zwiebel
etwas gehackte Petersilie
1 gehackte Knoblauchzehe

Masse mit Zwiebel und Knoblauch ansautieren, Teig ausrollen, 12cm große Kreise ausstechen.

Mit einem Tl. Masse füllen, Teigränder mit Ei bestreichen, zusammenklappen und in heißem Fett frittieren.

Anrichten auf Rahmsauerkraut oder Gemüsepürree.

Mit Afilakresse garnieren.

Wir fördern Slow Food® Deutschland e. V.